Wie geht es dir, wenn du diesen Satz “Ich meine es doch nur gut mit dir” hörst?

Kennst du ihn aus deiner Kindheit, 🤔 oder schleicht er sich bei dir hin und wieder ein und rutscht dir über die Lippen?
In meinem neuen Video erkunde🧐 ich das Bedürfnis, welches sich hinter dem “es gut meinen” verbirgt .
Ich gehe noch tiefer und decke die Grenze zwischen dem Scheinbedürfnis “es nur gut zu meinen” und demechten Bedürfnis (welches ich hier noch nicht verrate) auf.
Wer mich kennt, ahnt schon was jetzt kommt:
Zu guter Letzt gebe ich dir noch eine Idee mit auf dem Weg, wie du den Mangel hinter diesem Scheinbedürfnis entlarven und du aktiv etwas in dir ändern 🦋 kannst.
Ich wünsche dir viel Freude beim Trennen &  Erkennen
Fühlr tief – lebe intensiv!
Unterschrift-Heike-Spatz