YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt fragst Du Dich vielleicht, ob die Olle noch alle Tassen im Schrank hat. Ohne Grenzen – wo kämen wir denn da hin? Da gebe ich Dir recht. Ohne meine eigenen Grenzen würde es mir ziemlich schlecht gehen oder genauer gesagt, ich habe meine Grenzen und wenn ich die nicht beachte und wenn diese übertreten werden, dann geht es mir schlecht. Daher erweitere ich meinen Satz: Kinder brauchen keine Grenzen außer ihre eigenen. Was Kinder brauchen, ist Orientierung und Klarheit. Kinder lieben Routinen, Kinder lieben Berechenbarkeit. Was meine ich eigentlich damit? Ich glaube, dass das gegenüber – ähm z.b. ich – Grenzen braucht.  Ich glaube, dass Kinder nicht Grenzen suchen und “solange provozieren und austesten” bis sie diese erfahren. Ich glaube, Kinder sind auch zufrieden und können sich entwickeln, wenn sie nicht an Grenzen stoßen. UND es ist überhaupt nicht schlimm oder negativ, wenn Kinder Grenzen erfahren. Wichtig ist, dass ihnen diese Grenzen

  • liebevoll,
  • ohne beschämen
  • ohne beschuldigen
  • (mein Dauermantra!!!)

aufgezeigt werden. ach ja und je klarer & je selbstbewußter ich mir bin, desto besser kann ich diese auch kommunizieren. Und DAS ist die eigentliche Aufgabe. Ich hab in meinem neuen Video noch 2 Punkte obendrauf gepackt.

  1. Warum es uns so schwer fällt uns der eigenen Grenzen bewsst zu werden
  2. Warum es so wichtig ist unsere Grenzen zu wahren

Wichtiger Tipp:

Es ist alles alles ein Prozess und das Entscheidende ist, damit anzufangen. Geh bitte liebevoll mit Dir um, denn ich selber war lange Zeit sehr hart zu mir und wollte schneller sein, als ich war. Gerade das Thema Grenzen – eigene Grenzen ist so so unglaublich wichtig für unsere Energie. Und je mehr Du Deine Grenzen kennst, ernst nimmst und zeigst desto leichter kannst Du die Grenzen der anderen akzeptieren. Und je mehr Du Deine Grenzen lebst und aufhörst Dich selber zu hintergehen, desto mehr erlaubst Du auch Deinen Mitmenschen ihre Grenzen zu leben…… Ein Hoch auf die eigenen Grenzen! Fühle tief – lebe intensiv ☀️ + 🌨 = 🌈

Unterschrift-Heike-Spatz

 

In 4 Schritten vom Streit mit deinem Kind zur Erleuchtung!

 

Abonniere meinen Eltern-im-Wandel-Letter und ich schenke dir meine Graphik mit den 4 Schritten der Gewaltfreien Kommunikation.

Häng sie dir an den Kühlschrank und mache deine Küche zu einem Ort der Achtsamkeit.

Lass dich immer wieder von ihr daran erinnern, wie du Konflikte auflösen kannst.

Vielen Dank für dein Interesse an der Graphik " GfK für den Kühlschrank"! Möge sie dich dabei unterstützen immer leichter und schneller die Haltung der GfK mit deinem Kind zu leben. Bitte schau in dein Postfach und bestätige die Email von mir, damit ich dir die Graphik zum downloaden zusenden kann.